VAA bezieht Position

VAA bezieht Position

Foto: Shutterstock

Als oberste Interessenvertretung der Führungskräfte in der chemischen Industrie und den angrenzenden Branchen bezieht der VAA klar Position zu aktuellen politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Themen. Von den Auswirkungen der Energiepolitik auf die Branche über Diversity und die stärkere Integration von Frauen ins Erwerbsleben bis hin zu Megatrends wie dem demografischen Wandel und der Globalisierung nimmt der Verband Stellung zu zentralen Zukunftsfeldern. In Berlin und in Brüssel übt der VAA gemeinsam mit seinen politischen Dachverbänden Einfluss auf die Gesetzgebung in der Arbeits-, Wirtschafts- und Sozialpolitik aus.

VAA-Grundsätze zum Download