Position beziehen

Der VAA ist die Organisation für Führungskräfte und Führungsnachwuchskräfte in der Chemie und den angrenzenden Branchen. Rund 30.000 Arbeitnehmer aller Berufsgruppen mit Führungsverantwortung machen den Verband stark.

Aktuelle Nachrichten:

Pressemitteilungen 30.10.2014

Rechtsunsicherheit steigt: VAA kritisiert Gesetzentwurf zur Tarifeinheit

Mit dem geplanten Gesetz zur Tarifeinheit sorgt die Bundesregierung für mehr Rechtsunsicherheit. Dies kritisiert der VAA, der sich für Beibehaltung der grundgesetzlich garantierten Tarifpluralität einsetzt. mehr...

Pressemitteilungen 22.10.2014

Führungskräfte Chemie prämieren Boehringer Ingelheim für gute Personalarbeit

Für seine besonders vorbildliche und langfristig angelegte Personalarbeit erhält das Pharmaunternehmen Boehringer Ingelheim den Deutschen Chemie-Preis Köln 2014 des Führungskräfteverbandes Chemie VAA. mehr...

Pressemitteilungen 30.09.2014

Führungskräfte: Ohne Transparenz kein Freihandel

Führungskräfte und hoch qualifizierte Angestellte wünschen sich mehr Transparenz bei den Verhandlungen über das transatlantische Freihandelsabkommen TTIP. Dies ergibt sich aus einer Umfrage der ULA. mehr...

Der Verband 14.08.2014

VAA veröffentlicht Positionspapier 2014plus

Rechtsberatung stärken, Mitgliederpotenziale heben und politische Einflussnahme ausbauen: Diese Aufgaben hat der VAA in seinem neuen Positionspapier 2014plus auf die verbandspolitische Agenda gesetzt. mehr...

Pressemitteilungen 13.08.2014

Führungskräfte: Flexi-Rente für Stärkung der Betriebsrente nutzen

Die geplante „Flexi-Rente“ sollte für eine nachhaltige Stärkung der Betriebsrente genutzt werden. Dies fordert die ULA von der Bundesregierung im Rahmen des anstehenden Gesetzgebungsverfahrens. mehr...

Pressemitteilungen 05.08.2014

Kalte Progression: Führungskräfte fordern Taten statt Worte

Mit Nachdruck fordert der Führungskräfteverband ULA, die „kalte Progression“ durch eine streng reallohnbezogene Dynamisierung der Steuertarife abzuschaffen. mehr...

Im VAA profitieren Akademiker, Führungskräfte und junge Professionals von den Verbandstarifverträgen mit guten Einstiegsgehältern und überdurchschnittlichen Vertragsbedingungen. Bei späteren Gehaltsverhandlungen oder Stellenwechseln ist die VAA-Einkommensumfrage für die Mitglieder ein unverzichtbares Instrument, um die richtige Gehaltsforderung zu stellen.

Als Deutschlands größter Führungskräfteverband hat der VAA einen auf leitende und außertarifliche Angestellte spezialisierten juristischen Service. VAA-Juristen prüfen Verträge, verhandeln mit Arbeitgebern und führen Prozesse für die Mitglieder. Der VAA begleitet und unterstützt seine Mitglieder in allen Phasen von Job und Karriere. Die langjährige Erfahrung und Expertise des Verbandes, seiner Mitarbeiter und Mandatsträger sorgen für eine spürbare und nachhaltige Verbesserung der Arbeitsbedingungen seiner Mitglieder.

Der Verband hat ein dichtes Netzwerk in der Wirtschaft und den Unternehmen. Im Interesse der Führungskräfte übt der VAA deutschland- und europaweit Einfluss in der Politik aus. Er tritt für wirtschafts-, forschungs- und innovationsfreundliche Rahmenbedingungen und Arbeitnehmermitbestimmung ein.

Zu den weiteren Verbandsleistungen für Führungskräfte gehören unter anderem Gruppenversicherungstarife mit höchsten Leistungen zu niedrigsten Prämien, Vergünstigungen bei Kreditkarten-Konditionen, attraktive Rabattvereinbarungen bei Autohäusern, und die Vermittlung von kompetenten Anlage-, Steuer- und Karriereberatern.