Onlineangebote des VAA

Nutzungsbedingungen für die Website des Verbandes angestellter Akademiker und leitender Angestellter der chemischen Industrie e. V. (VAA – Führungskräfte Chemie, Mohrenstraße 11–17, 50670 Köln), nachfolgend als VAA bezeichnet, und den Nutzern der Website.

Allgemeine Nutzungsbedingungen

1. Allgemeines und Geltungsbereich

a.) Die Website www.vaa.de ist Gegenstand der nachfolgenden Nutzungsbedingungen, die im Verhältnis zwischen der VAA und dem Nutzer mit dem Aufruf dieser Website verbindlich vereinbart ist. Soweit spezielle Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den nachfolgenden Nutzungsbedingungen abweichen, wird in der Website an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. Es gelten dann zusätzlich die jeweiligen ergänzenden Nutzungsbedingungen.

b.) Der VAA behält sich das Recht vor, die Nutzungsbedingungen zu modifizieren und diese der technischen sowie rechtlichen Entwicklung anzupassen.

2. Rechte

a.) Diese Website beinhaltet Daten und Informationen aller Art, wie z. B. Texte, Logos, Grafiken und Quelltext, die urheberrechtlich zugunsten der VAA oder im Einzelfall auch zugunsten Dritter geschützt sind. Gestattet ist der technisch bedingte Aufruf der Website im Browser, soweit diese Handlung keinen wirtschaftlichen Zwecken dient, sowie die dauerhafte Vervielfältigung für den eigenen Gebrauch.

b.) Der Nutzer darf die durch Abfrage gewonnenen, personenbezogenen Daten weder vollständig noch auszugsweise zum Aufbau einer eigenen Datenbank oder für eine gewerbliche Datenverwertung oder Auskunftserteilung oder für eine sonstige gewerbliche Nutzung verwerten. Die Verlinkung, Integration oder sonstige Verknüpfung der Datenbank oder einzelner Elemente hieraus mit anderen Datenbanken oder Meta-Datenbanken ist unzulässig.

c.) Mitglieder des VAA dürfen Texte des VAA auch für ihre Tätigkeit als Verbandsmitglied im VAA verwenden, sofern die Texte nicht verändert werden und der VAA als Urheber benannt wird.

d.) Das Framen dieser Website ist nicht gestattet.

e.) Eine darüber hinausgehende Nutzung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des VAA zulässig.

3. Haftung

a.) Eine Gewähr für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der auf der Website befindlichen Information wird nicht übernommen.

b.) Für leicht fahrlässige Verletzungen von vertraglichen Nebenpflichten haftet der VAA nicht. Dies gilt auch bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen der gesetzlichen Vertreter oder Verrichtungs- bzw. Erfüllungsgehilfen des VAA. Bei der leicht fahrlässigen Verletzung einer Hauptpflicht beschränkt sich die Haftung des VAA auf den vorhersehbaren, vertragstypischen unmittelbaren Durchschnittsschaden.

c.) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen betreffen nicht Ansprüche des Nutzers aus Produkthaftung.

d.) Der VAA haftet nur für eigene Inhalte auf der Website. Verweise und Links auf Websites Dritter bedeuten nicht, dass sich der VAA die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu eigen macht. Die Inhalte begründen keine Verantwortung des VAA für die dort bereit gehaltenen Daten und Informationen. Der VAA hat keinen Einfluss auf die hinter dem Link liegenden Inhalte. Für rechtswidrige, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und für Schäden, die aufgrund der Nutzung von einem hinter dem Link liegenden Inhalt verursacht worden sind, haftet der VAA nicht. Sofern der VAA Kenntnis von rechtswidrigen Inhalten auf externen Websites erhält, wird er den Zugang zu diesen Websites unverzüglich sperren.

e.) Die Nutzung des Internets erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Der VAA haftet insbesondere nicht für den technisch bedingten Ausfall des Internets bzw. des Zugangs zum Internet.

f.) Der VAA übernimmt insbesondere keine Gewähr für die Verfügbarkeit der Website.

4. Datenschutz

(1) Alle an den VAA übermittelten Daten werden gemäß § 28 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und § 3 ff. Teledienstedatenschutzgesetzes (TDDSG) zur Durchführung der Servicedienstleistungen bzw. zur Vertragserfüllung und Vertragsabwicklung erhoben, gespeichert und verarbeitet.

(2) Personenbezogene Daten, die der VAA im Rahmen der Registrierung sowie der Durchführung der Servicedienstleistungen erhebt, werden vertraulich behandelt und nur insoweit erhoben, verarbeitet und genutzt, als dies nach § 28 BDSG und § 4 TDDSG erlaubt ist oder der Nutzer hierin einwilligt. Fordert der Nutzer über die Webseite Leistungen Dritter an, werden die zur Durchführung der Leistungen erforderlichen personenbezogenen Daten des Nutzers von dem VAA an den Dritten weitergeleitet.

(3) Die VAA verpflichtet sich, dem Nutzer auf Verlangen jederzeit über den gespeicherten Datenbestand, soweit er ihn betrifft, vollständig und unentgeltlich Auskunft zu erteilen. VAA wird weder diese Daten, noch den Inhalt privater Nachrichten des Nutzers ohne dessen Einverständnis an Dritte weiterleiten. Dies gilt nur insoweit nicht, als der VAA gesetzlich verpflichtet ist, Dritten, insbesondere staatlichen Stellen, solche Daten zu offenbaren oder soweit international anerkannte technische Normen dies vorsehen und der Nutzer nicht widerspricht.

(4) Der VAA weist den Nutzer gemäß § 33 BDSG darauf hin, dass personenbezogene Daten (Bestandsdaten) und andere Informationen, die sein Nutzungsverhalten (Verbindungsdaten) betreffen (z. B. Zugangskennwörter, Up- und Downloads), vom VAA während der Dauer des Vertrags- bzw. Mitgliedsverhältnisses gespeichert werden, soweit dies zur Erfüllung des Vertragszwecks bzw. der Mitgliedschaft erforderlich ist. Der Nutzer erklärt sich mit der Speicherung einverstanden.

(5) VAA ist berechtigt, anonymisierte Nutzerinformationen Dritten für demografische Zwecke zur Verfügung zu stellen. Diese anonymisierten Daten dürfen vom VAA weiter zur Erstellung von Statistiken sowie zur Qualitätssicherung verwendet werden.

(6) Wenn Sie die Internetseiten des VAA aufrufen, werden automatisch Informationen wie zum Beispiel der Name Ihres Internet-Service-Providers, die Website welche Sie sich ansehen, Datum und Uhrzeit des Zugriffs und Ihre IP erfasst. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Daten werden auch beim Zugriff auf jede andere Website im Internet erfasst. Es handelt sich hierbei also um nicht um eine spezielle Funktion der VAA-Internetseiten. Informationen dieser Art werden ausschließlich anonymisiert erhoben und von uns statistisch ausgewertet. Dies hilft uns, das Internetangebot zu verbessern und mehr auf Ihre Wünsche einzugehen.

(7) Um den Funktionsumfang unseres Internetangebotes zu erweitern und die Nutzung für Sie komfortabler zu gestalten, verwenden wir so genannte „Cookies“. Mithilfe dieser „Cookies“ können bei dem Aufruf unserer Website Daten auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser zu verhindern. Hierdurch könnte allerdings der Funktionsumfang unseres Angebotes eingeschränkt werden.

5. Schlussbestimmungen

a.) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern, welche die Website nicht zu beruflichen oder gewerblichen Zwecken nutzen, gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher
seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. Die Bestimmungen des UN-Rechts finden keine Anwendung.

b.) Ist der Nutzer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, wird für alle Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit der vorliegenden Nutzung der Webseite ergeben, Köln als Gerichtsstand vereinbart. Dasselbe gilt, wenn die andere Partei keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. Das Recht des VAA, den Nutzer auch an sonstigen gesetzlich zulässigen Gerichtsständen, wie z. B. an dessen Wohn- oder Geschäftssitz zu verklagen, bleibt hiervon unberührt.

c.) Im Falle der Unwirksamkeit einzelner Regelungen dieser Nutzungsvereinbarung bleibt die Wirksamkeit im Übrigen unberührt.